Das Gipfelkreuz auf dem Chilchlichopf über der historischen Walsersiedlung Sankt Martin im Calfeisental



Schon von Weitem auf der Zufahrtsstrasse begrüsst uns das Gipfelkreuz auf dem markanten Chilchlichopf - von den Walsern Ancapaa genannt - über der historischen Walsersiedlung Sankt Martin im Calfeisental (linkes Bild). Das Bild rechts ist in der Gegenrichtung aufgenommen:

Chilchlichopf St Martin Calfeisental
Bild: Das Gipfelkreuz auf dem markanten Felskopf Chilchlichopf hoch über Sankt Martin.



Das Gipfelkreuz Chilchlichopf kann über die rechte Flanke auf teilweise recht steinigem und den Naturkräften ausgesetztem (Zick-Zack-)Weg erreicht werden. Dieser Weg wird 2018/2019 nach links parallel in den vor Naturgewalten schützenden Wald hinein verlegt (siehe dazu Anhang weiter unten). Knapp auf 'Höhe Gipfelkreuz' erreichen der gegenwärtige und der im Bau befindliche Weg eine 'Hochebene' mit Weggabelung. Nach links geht es zum Gipfelkreuz Chilchlichopf, nach rechts weiter hinauf zur Alp Stockboden und zur 'dicksten Fichte'. Die Wegweiser-Tafel ist wohl vom Baum abgefallen und ruht jetzt unten am Baumstamm:


Bild: 'Hochebene' Ancapaa nach steilem Aufstieg erreicht: Zum Gipfelkreuz geht es bei der Weggabelung nach links.






Bild: Das Gipfelkreuz beherbergt ein Gipfelbuch und es bietet sich von hier aus eine grandiose Sicht auf Sankt Martin. Im Hintergrund: der Stausee Gigerwald und die Zufahrtsstrasse.





Bild: Unübersehbar, der Chilchlichopf mit Gipfelkreuz über Sankt Martin.





Bild: Schutzkreuz ob dem Kirchlein am Waldrand über dem Walser-Dörfchen.






Anhang:

Der im Bau befindliche neue Weg wird erstellt durch bergwaldprojekt.ch:



2018 wurde der 'Rohbau' fertig gestellt, wahrscheinlich 2019 wird der Weg dann begehbar gemacht und eröffnet. Bis dann ist noch der oben beschriebene 'urchige' Weg zu nehmen.
Bis auf Weiteres ist der neue Weg als gesperrt zu betrachten.


Bild: Hier zweigt die neue Wegführung vom alten Weg ab.






Bild: Der neue Weg im Rohbaustadium.





Folgende vier Bilder zeigen Mitarbeiter am Bergwaldprojekt im steilen Gelände am Chilchlichopf:


Bild: Unten das Kirchlein St. Martin; (c) bergwaldprojekt.ch





Bild: Harte Arbeit für die künftigen Wanderer; (c) bergwaldprojekt.ch





Bild: Am steilen Westabhang des Chilchlichopfes; (c) bergwaldprojekt.ch





Bild: Elektro-Hammer und Bohrmaschine im Einsatz; (c) bergwaldprojekt.ch






Zurück zur Gipfelkreuz-Übersicht